≡ Menu

Ein kleines Dankeschön für Ihre Zeit…

Wir sind umgezogen!

Stressfrei Unterrichten heißt jetzt „LehrerDasein“ – und ist passenderweise auch umgezogen:

www.lehrerDasein.de

Schau doch gleich mal vorbei!

Die Schuljahresplaner von StressfreiUnterrichten sind auf großes Interesse gestoßen und helfen vielen Lehrern bei der Planung und Vorbereitung des neuen Schuljahres:

http://stressfreiunterrichten.de/schuljahresplaner-lehrer

Schön wäre es allerdings, wenn Sie in diese Planer auch eigene Termine eintragen könnten: bewegliche Ferientage, wichtige Schultermine, Planungsnotizen für Ihre Klassen, wichtige private Daten, Landschulheim oder Studienfahrt, …

Deshalb möchte ich ein Tool hierfür entwickeln.

Als einfache Eingabe auf einer Webseite, oder vielleicht auch als kleines Programm auf Ihrem eigenen Computer.

Sie könnten dort eigene Termine eingeben und weitere „Ferientage“ markieren, und das Tool erzeugt dann Ihren persönlichen Schuljahresplaner als pdf-Datei.

Oder Sie könnten Ihre Schuljahresplanung und Stoffverteilung gleich am Computer erstellen — vielleicht sogar auf dem Computer UND auf Ihrem Smartphone nuztbar?

Egal wie das Tool aussehen wird: Um es zu erstellen brauche ich einen Programmierer.

Aber bevor ich einen Programmierer beauftrage, würde ich gerne wissen, welche Funktionen dieses Tool für Sie haben muss — und ob Sie überhaupt Interesse an einem persönlichen Schuljahresplaner haben… 🙂

Deshalb meine Bitte: Beantworten Sie mir die Fragen unten, damit ich ein Tool entwickeln kann, das Ihnen auch tatsächlich weiterhilft?

Und als kleines Dankeschön für Ihre Mühe erstelle ich Ihnen einen personalisierten Schuljahresplaner als PDF-Datei, wenn Sie bis Sonntag, den 11. September 2011 antworten. Mit Ihren beweglichen Ferientagen und Ihren wichtigen Terminen.

Beantworten Sie hierfür einfach die folgenden Fragen:

  1. Wie wichtig ist für Sie ein Schuljahresplaner mit Ihren persönlichen Daten?

    (z.B. beweglichen Ferientagen, privaten Terminen, Stoffverteilung, …)

  2. Welches Format hat Ihr idealer Schuljahresplaner?

    (z.B. PDF-Datei, Excel-Datei, in Papierform gebunden oder als lose Blätter zum Einheften, Computerprogramm, Smartphone-App, Internetanwendung, …)

  3. Was muss Ihr idealer Schuljahresplaner unbedingt „können“?
  4. Würden Sie für diesen idealen Planer (oder für die Erstellung Ihrer persönlichen Kalenderdateien/Kalenderblätter) Geld ausgeben?

Ihre Antworten schicken Sie mir entweder unkompliziert in einer Email, oder Sie antworten direkt als Kommentar hier im Blog.

Wenn Sie bis Sonntag 11.9. antworten, trage ich als Dankeschön Ihre persönlichen Daten in den Schuljahresplaner 2011/12 ein und schicke Ihnen die pdf-Datei als persönliche Planungshilfe zu.

Ich freue mich auf Ihre Antworten!

Wir sind umgezogen!

Stressfrei Unterrichten heißt jetzt „LehrerDasein“ – und ist passenderweise auch umgezogen:

www.lehrerDasein.de

Schau doch gleich mal vorbei!

{ 1 comment… add one }
  • Britta 9. September 2011, 05:43

    Hallo,
    mir gefällt die Idee eines personalisierten Planers, da ich es organisatorisch nicht schaffe, mehr als einen Kalender zu führen und gleichzeitig alle Termine im Blick zu behalten.

    Mein Wunsch wäre ein Programm, das ich mir auf meinen Rechner laden kann.
    Darin würde ich dann gerne die Ferientermine und die beweglichen Feiertage markieren können.
    Private Termine würde ich gerne durch eine andere Farbe kenntlich machen.
    Schön wäre es, wenn ein Tag dann auch mit mehreren Farben unterlegt werden könnte, wenn z.B. eine Klassenarbeit, eine Konferenz und ein privater Termin am gleichen Tag liegen.
    Super wäre es, wenn man den Kalender aus dem Programm heraus ausdrucken könnte, Hochformat, und dann die Wahl hätte, ob man einen, zwei, drei, vier oder sechs Monate auf ein Blatt gedruckt haben möchte.
    Ich könnte mir vorstellen, dass einige User das auch gerne als App für ein Smartphone hätten, das wäre mir aber nicht wichtig.
    Würde ich dafür Geld ausgeben? Einmalig zum Erwerb des Programms vielleicht schon, wenn der Preis nicht zu hoch ist. Mehrfach (beispielsweise jährlich) sicherlich nicht.

    Ich hoffe, dies hilft Ihnen bei der Weiterentwicklung Ihrer guten Idee.
    Und damit auch Ihre Tage stressfrei bleiben: ich habe schon einen Planer für das laufende Schuljahr und verzichte daher auf Ihr Angebot, einen personalisierten Plan für mich zu erstellen. Das Angebot ist wirklich liebenswert, aber in meinem Fall nicht nötig.
    Schönen Tag noch!

Leave a Comment

Email-Newsletter abonnieren